MEDICA 2016: Netzwerk TakeCare stellt sich vor

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

Netzwerk TakeCare auf der MEDICA 2016, 14.-17.11.2016
Netzwerk TakeCare auf der MEDICA 2016, 14.-17.11.2016
03.11.2016
Netzwerk TakeCare auf der MEDICA 2016, 14.-17.11.2016

Das Netzwerk für Aktivitäts- und Vitaldatenassistenz TakeCare stellt sich auf der weltweit größten Medizinmesse, der MEDICA 2016 14.-17.11.2016 auf dem Landesstand Mecklenburg-Vorpommern in Düsseldorf vor.

 

Das vom Fraunhofer IGD koordinierte Netzwerk für Aktivitäts- und Vitaldatenassistenz TakeCare stellt sich auf der weltweit größten Medizinmesse in Düsseldorf vor. Die Netzwerkpartner präsentieren ihre Kompetenzen in der modernen, personalisierten Medizintechnologie.

Aktivitäts- und Vitaldaten liefern vielfältige Informationen über den Menschen. Solche Messdaten über körperliche oder physische Parameter können wichtige Rückschlüsse auf die körperliche und geistige Entwicklung geben. Über Sensoren können diese mobil erfasst werden. Das ermöglicht die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen in der Freizeitgestaltung, der Arbeitsplatzgestaltung oder in der Unterstützung von Diagnose, Prävention oder Behandlung von Krankheiten.

Das Kooperationsnetzwerk „Take Care“ - das Netzwerk für Aktivitäts- und Vitaldatenassistenz - vereint Anwender, Dienstleister, Produzente und Systementwickler aus Industrie, Forschung. Es entwickelt Technologien, Anwendungen und Assistenzsysteme mit denen Nutzer ihre Vitaldaten zu ihrem eigenen gesundheitlichen Vorteil aufzeichnen und auswerten können. Die Aktivitäts- und Vitaldatenassistenz kann so die körperliche und seelische Leistungsfähigkeit langfristig und bis ins hohe Alter erhalten.

Gemeinsam setzen die Partner ihre Vision um und bündeln ihre Kompetenzen. Sie stellen Technologien bereit, ermöglichen den Betrieb, bereiten einen Markteintritt vor und unterstützen eine nachhaltige Wertschöpfung.

Im Mittelpunkt von „TakeCare“ steht dabei der Mensch und die sensorbasierte Erfassung und Auswertung von Aktivitäts- und Vitaldaten sowie biometrischen Informationen in den unterschiedlichsten Ausprägungen und Anwendungsbereichen.


Besuchen Sie uns vom 14. bis 17. November auf der MEDICA in Düsseldorf auf dem Gemeinschaftsstand Mecklenburg-Vorpommernin Halle 15 Stand E05.